Piazzolla Reflections – Werke für Akkordeon

Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Add to compare

Amazon.de Price: 18.07 (as of 08/07/2022 17:42 PST- Details)

Category:

Die in der lettischen Hauptstadt Riga geborene Ksenija Sidorova ist derzeit eine der weltweit bedeutendsten und vielseitigsten Interpretinnen und Botschafterinnen des klassischen Akkordeons. Mit Selbstbewusstsein hat sie die charakteristischen Klangfarben ihres Instruments bei Auftritten mit den führenden Orchestern auf die großen Bühnen der Welt getragen. In der hier vorgestellten Einspielung auf ALPHA CLASSICS huldigt sie dem argentinischen Tango-Großmeister Astor Piazzolla auf ganz eigene Weise: Piazzolla, der Revolutionär, der Wegbereiter, ein Mann, der seiner Zeit voraus war. ( ) Das Spielen dieses Repertoires gab mir ein Gefühl von künstlerischer Freiheit und entzündete mein Engagement für dieses Instrument. Mit diesem Album möchte ich Piazzolla, den Erneuerer, feiern, indem ich einige seiner Meisterwerke mit Stücken anderer Komponisten für klassisches Akkordeon kombiniere, von denen ich die meisten in den letzten Jahren uraufgeführt habe. Da ich russischer Abstammung bin, konnte ich nicht umhin, die Ähnlichkeit zwischen der Nostalgie des Tangos und dem Werk Revelation des russischen Komponisten Sergej Akhunov zu bemerken. Das Programm wird durch Werke von Franck Angelis, Pietro Roffi und Sergej Voitenko vervollständigt. Dieses Album zusammen mit meinen liebsten Freunden aufzunehmen, war für alle wie eine riesige kollektive Umarmung , sagt Sidorova. Die widrigen Umstände des Lockdowns und die Situation der Pandemie machte das Musizieren umso kathartischer. ‘Piazzollas Musik spiegelt die Einsamkeit, das Leiden und das Drama des Lebens wider, aber sie öffnet auch eine Tür in eine Welt der Hoffnung und des Lichts.’

Riga-born Ksenija Sidorova is today one of the most eminent global ambassadors of the classical accordion. She has proudly borne the colours of her instrument in appearances in the world’s leading halls and with the foremost orchestras. Here she pays homage to Piazzolla in her own way: Piazzolla the revolutionary, the ground-breaker, a man thinking ahead of his time… Playing this repertoire gave me a sense of artistic freedom and ignited my belief in advocacy of my instrument. For this album, I wanted to celebrate Piazzolla the innovator by pairing some his masterworks with pieces written by other composers for classical accordion, the majority of which I have premiered in recent years. Being of Russian heritage, I couldn’t help noticing the similarity between the nostalgia of the tango and that of Russian composer Sergey Voitenko’s Revelation. French accordionist-composer Franck Angelis’s Fantasia is based on Piazzolla’s waltz-tango, and the programme is completed by the Nocturne of Italian accordionist-composer Pietro Roffi and a piece by Sergey Akhunov.

Specification: Piazzolla Reflections – Werke für Akkordeon

Künstler Künstler,

Künstler Orchester,

Künstler Orchester, 2

Komponist

Komponist 2

Komponist 3

Komponist 4

Komponist 5

Dirigent

Dirigent 2

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Piazzolla Reflections – Werke für Akkordeon”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Saitek-Shop.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart