Debussy & Rivier: String Quartets

Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Add to compare

Amazon.de Price: 19.51 (as of 08/07/2022 17:35 PST- Details)

Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich französischem Repertoire. Die erste CD, erschienen im April 2021, prĂ€sentiert Maurice Ravels bahnbrechendes Streichquartett und das gleichermaßen farbenprĂ€chtige seines Zeitgenossen Fernand de La Tombelle. Die nun vorliegende zweite Veröffentlichung stellt Claude Debussys Quartett den beiden im Neoklassizismus wurzelnden Schwesterwerken von Jean Rivier gegenĂŒber – eine spannende Kombination! An Claude Debussys Opus 10 fasziniert bis heute die ungeheure Vielfalt der Farben. Paul Dukas verglich die ungewöhnliche Harmonik mit einem „prĂ€chtigen, kunstvoll gemusterten Teppich”; Chromatik und Ganztonleitern, AnklĂ€nge an javanische Gamelan-Musik, Pizzicato und das Spiel mit DĂ€mpfer hĂŒllen das Werk in ein schillerndes Klanggewand. Diesem „Klassiker” der Quartett-Literatur folgt mit dem ersten der beiden Streichquartette von Jean Rivier eine Ersteinspielung. Der Komponist, 1896 geboren und 1987 gestorben, fĂŒhrte ein unauffĂ€lliges Leben, „keine Skandale, keine hochgestochenen Titel”, wie es in einem Zeitschriftenartikel von 1972 heißt. Vielleicht ist deswegen sein Name weitgehend von der BildflĂ€che verschwunden – obwohl er mit seinen Kompositionen schon frĂŒh erfolgreich war. Mehr als 200 Werke nahezu aller Gattungen hat er geschrieben; und wenngleich er zeitlebens einer neoklassizistischen Ästhetik verpflichtet blieb, ist sein ƒuvre Ă€ußerst vielgestaltig und abwechslungsreich. Das spiegelt sich auch in den beiden Quartetten aus den Jahren 1924 und 1940. Meisterliche Architektur, komplexe kontrapunktische StimmfĂŒhrung, Kontrastreichtum und starke Emotionen zeichnen Riviers Werke aus. Oder wie es der große Musikpublizist Paul Landormy 1943 formulierte: „Jean Rivier bezaubert uns, rĂŒhrt uns an, bewegt uns […]. Manchmal packt er uns aber auch hart an, schĂŒttelt uns, bedrĂ€ngt uns, und wir sind gezwungen, uns seinem geradezu tyrannischen Willen zu beugen. Beklagen wir uns nicht darĂŒber. Keine Kunst wird uns so viel geben wie die, die uns solcherart unterwirft.”

Specification: Debussy & Rivier: String Quartets

KĂŒnstler Orchester,

Komponist

Komponist 2

Dirigent KĂŒnstler
Saitek-Shop.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart