Beethoven: Complete Piano Concertos

Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Add to compare

Amazon.de Price: 19.99 (as of 08/07/2022 17:26 PST- Details)

Kurzbeschreibung

Der kanadische Starpianist Jan Lisiecki wurde fĂŒr sein erfolgreiches Album mit Felix Mendelssohns Klavierkonzerten 1 und 2 von der Presse hochgelobt: »an impressive technique allied to a musical sensibility that is poetic, sensitive and even understated« (Washington Post). Nun veröffentlicht er mit der Academy of St Martin in the Fields sein Album auf Deutsche Grammophon Beethoven: Complete Piano Concertos zu Beginn des Beethoven-Jahres 2020. Der Pianist sieht in den fĂŒnf Konzerten keinen Zyklus im engeren Sinne: »Beethoven hat diese Werke sicher nicht zusammenhĂ€ngend konzipiert. Dennoch gehören sie zusammen, denn sie zeigen ein unglaublich differenziertes Bild des Komponisten, angefangen mit den beiden ersten Konzerten, die noch das Erbe Mozarts verraten, ĂŒber die so unterschiedlichen Werke Nummer drei und vier bis hin zum majestĂ€tischen Es-Dur-Konzert.« Lisiecki fasziniert diese Vielfalt, »weil hier alle wichtigen, teils gegensĂ€tzlichen Facetten Beethovens zusammenkommen«. Insbesondere das vierte Klavierkonzert von Beethoven hat eine ganz besondere Bedeutung fĂŒr Jan Lisiecki: So sprang er 2013 kurzfristig in Bologna beim Orchestra Mozart Bologna unter Claudio Abbado ein, nachdem Martha Argerich absagen musste und debĂŒtierte vier Jahre spĂ€ter mit dem selben Werk in der Carnegie Hall mit dem The Philadelphia Orchestra unter Yannick NĂ©zet-SĂ©guin. Oberste PrĂ€misse fĂŒr den Pianisten war bei dieser Aufnahme musikalische Klarheit. »Nur dann kann ein Hörer Beethovens Musik als die Summe unterschiedlicher Ideen auch nachvollziehen.« Damit wird dieses Album zu einem Meilenstein zu Beginn des Beethoven-Jahres 2020, und zeigt einmal mehr, dass sich Lisiecki lĂ€ngst einen Platz an der Spitze der klassischen Musikwelt erspielt hat.

Rezension

Gemeinsam mit der Academy of St Martin in the Fields ist Jan Lisiecki ein Beethoven gelungen, der runder, schlĂŒssiger und in sich stimmiger kaum sein könnte. Sein Spiel ist freilich das der Jugend, doch niemals unbeherrscht oder gar ungestĂŒm. Ganz im Gegenteil geht er mit einer IntensitĂ€t zu Werke, die trotz aller Kraft und perlend-fließender Leichtigkeit jede einzelne Note mit Bedeutung auflĂ€dt. Dieses Album zĂ€hlt eindeutig zu den großen Entdeckungen dieses Musikherbstes.Journal Frankfurt

Jan Lisieckis Zyklus aller Beethoven-Klavierkonzerte mit der Academy of St Martin in the Fields sorgte wirklich fĂŒr Aufhorchen. Sie sind nun im Rahmen des Beethoven-Projektes der Deutschen Grammophon veröffentlicht worden. Eine echte, frische, unverkrampfte, ungeheuer spiellustige, dabei nie ĂŒberkandidelte und niemals bewusst gewollte Aufnahme.- Crescendo

Lisiecki ist nicht angetreten, um die Musikgeschichte zu schreiben, sondern um die großen Werke bewundernd zu erzĂ€hlen, um mit Liebe zur Sache zu verfĂŒhren… SĂŒddeutsche Zeitung

A sparkling performance that seems refreshingly spontaneous – yet is intellectually ideally formed« – Der Tagesspiegel

Specification: Beethoven: Complete Piano Concertos

KĂŒnstler

KĂŒnstler 2

Komponist

Saitek-Shop.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart