Neujahrskonzert in Wien 1993

Add to wishlistAdded to wishlistRemoved from wishlist 0
Add to compare

Amazon.de Price: 1.37 (as of 09/07/2022 19:03 PST- Details)

Category:

Productbeschrijving

Used CD

Rezension

Dirigent der Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker – das ist eine Art Ritterschlag, aber immer auch ein St├╝ckchen Musikpolitik. Und so manche unter den Maestri, die flei├čig-flei├čig eine CD nach der anderen bespielen, w├╝rden auf manche verzichten, w├╝rde man sie statt dessen einladen zum Neujahrs-Prosit im Goldenen Saal. Die Namen derer, die die Philharmoniker nach Wien baten, seit sie ihre Neujahrskonzerte mit j├Ąhrlich wechselnden Dirigenten vor einem weltweiten Publikum von etwa einer Milliarde Zuh├Ârer/Zuschauer veranstalten, sind wenige: 1987 Herbert von Karajan – die Wiedervers├Âhnung mit dem Maestrissimo, der so auch seinen Berlinern die grollende Schulter zeigen konnte, wurde damit belohnt; 1988 Claudio Abbado, der gerade neu an die Staatsoper gekommen war; 1989 Carlos Kleiber, das musikalisch wohl denkw├╝rdigste Konzert; 1990 Zubin Mehta, dem man den Absprung aus New York vers├╝├čen wollte; dann 1991 wiederum Abbado, 1992 nochmals Kleiber. Da├č Riccardo Muti nicht ganz oben auf der Einladungsliste stand, konnte man sich denken. Ein geborener Strau├č- Dirigent ist er nicht. Die feinen R├╝ckungen, Akzente, ohne die Strau├č nicht Strau├č wird, sind seine Sache nicht. So weicht er denn auch Strau├č eher aus, flicht Lanner ein, meidet die heikleren Strau├č-Walzer. Pizzicato-Polka, “Indigo”-Ouvert├╝re und Radetzky-Marsch sind denn auch die plausibleren Interpretationen eines dennoch gut durchdramaturgisierten Konzerts.

┬ę Stereoplay — Stereoplay

Specification: Neujahrskonzert in Wien 1993

K├╝nstler

K├╝nstler 2

Komponist

User Reviews

0.0 out of 5
0
0
0
0
0
Write a review

There are no reviews yet.

Be the first to review “Neujahrskonzert in Wien 1993”

Your email address will not be published.

Saitek-Shop.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart