Die ursprüngliche Coal Chamber-Bassistin Rayna Foss wurde als vermisst gemeldet

Rayna Foss, die ursprüngliche Bassistin der Nu-Metal-Band Coal Chamber, wurde im September als vermisst gemeldet, ihr Aufenthaltsort ist derzeit unbekannt. Die 51-jährige Musikerin lebte zum Zeitpunkt ihres Verschwindens in einer Wohngemeinschaft in New Orleans.

Foss war von 1994 bis zu ihrer ersten Trennung im Jahr 2003 Mitglied von Coal Chamber. Sie erschien auf den ersten drei Alben der Band – 1997 Kohle Kammer, 1999 Kammermusik, und 2002 Dunkle Tage. Sie trat der Band nicht bei, als sie sich von 2011 bis 2016 wieder vereinten. Coal Chambers Leadsänger Dez Fafara ist derzeit Frontmann der Metal-Band DevilDriver.

Zum Zeitpunkt des Verschwindens von Foss veröffentlichte der lokale Fox-TV-Sender WVUE über seine offizielle Facebook-Seite die folgende Mitteilung (siehe unten):

„VERMISST: Rayna Foss, 51, wurde laut NOPD (New Orleans Police Department) zuletzt am 7. September von einem Gruppenheimleiter gesehen. Foss wird als 5 Fuß-3 und 200 Pfund beschrieben. Es ist keine letzte bekannte Kleidungsbeschreibung verfügbar. Jeder, der zusätzliche Informationen über den Aufenthaltsort von Foss hat, wird gebeten, sich unter 504-658-6070 an die NOPD-Detektive des Siebten Bezirks zu wenden.

Foss hat auch eine Verbindung zu Sevendust, da sie einst mit dem Schlagzeuger Morgan Rose verheiratet war, mit dem sie eine Tochter teilt.

Schwere Konsequenz versuchte, den siebten Bezirk des New Orleans Police Department bezüglich des aktuellen Status von Rayna Foss zu kontaktieren, konnte jedoch keinen Vertreter erreichen. Wir werden die Geschichte aktualisieren, wenn wir neue Informationen erfahren.

creditSource link

We zullen blij zijn om uw mening te zien

Leave a reply

Saitek-Shop.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart